svlohhof-zweite-mannschaft2-2017-2018

Nach der Saison ist vor der Saison. Wir blicken, wie fast immer, bewegten Zeiten entgegen, sowie einer vergangenen bewegten Saison nach. Fast wäre der 4.ten, die gerade aus der B-Klasse aufgestiegen waren der direkte Durchmarsch gelungen. So landeten Sie auf einem super 3.Platz in A-West. Was wiederum Hoffnung auf die nächste Saison gibt ev. noch weiter nach vorne zu kommen.

Die 1.Mannschaft belegt nach einer (mal wieder) schwierigen Rückrunde, was die Verletzungen anbetrifft einen prima 4.Platz mit 18:14 Punkten. Ebenfalls durch Ausfälle und Krankheit gezeichnet landete die 3.te auf dem 8.Platz – das war nicht ganz so schlimm, wie es die Platzierung vermuten läßt, da zwischen dem vierten und achten Platz gerade mal 6 Punkte Unterschied sind. Mit ein bischen mehr Konstanz und etwas Glück hätte es auch ein 4.ter Platz sein können. So teilt sich die 3.te mit der fünften einen achten Platz mit ganz klarer Aussicht nach oben für die nächste Saison.

Am Besten hat es die 2.te Mannschaft gemacht. Mit 31:3 Punkten ist der Aufstieg in die Bezirksoberliga vor dem ewigen Konkurrenten (ESV München) so gut wie sicher. Glückwunsch zu einer hervorragenden Saison und diesem Ergebnis

Alle Tabellen hier […]

 

Zum ersten Mal richtete der SV Lohhof am 24.2. das relativ junge BBV-Format „badminton for beginner“ aus. Dieses richtet sich an Hobbyspieler und wie schon zuvor beim SV 1880 München war es auch bei uns ein voller Erfolg.

Die beiden SV Lohhof-Trainer Felix Hoffmann und Maxi Walter führten gemeinsam durch den Tag und konnten den Teilnehmern zahlreiche Tipps und Hilfestellungen geben.

Los ging es für die 14 Teilnehmer um 12:30 Uhr.  Sie wurden bereits beim intensiven und funktionalen Aufwärmen gefordert und lernten einige neue Muskeln kennen :)

Weiter ging es mit der korrekten Griffhaltung für Vor- und Rückhand. Im Anschluss wurden die Sportler bei Koordinationsübungen gefordert, die ihnen einiges abverlangten (z.B. den Ball mit korrektem Griff hochspielen und sich währenddessen hinlegen und wieder aufstehen).

Der anschließende Trainingsblock war dem Thema Rückhand aus dem Hinterfeld gewidmet: fast alle Teilnehmer begannen hier bei Null und konnten durch gezielte Aufbauübungen sehr schnell Fortschritte erreichen. Am Ende hatte jeder ein Bild im Kopf wie der Schlag richtig durchzuführen ist – dem Training zu Hause steht nun nichts mehr im Wege! Zum Einsatz kamen hier auch die neu erworbene Ballmaschine des Bezirks, sowie Dieters neue 360°-Kamera.

Die Mittagspause stand ganz im Zeichen von duftendem Kaffee & frisch gebackenem Kuchen. In entspannter Atmosphäre konnte man sich hier über allerlei austauschen und neue Badminton-Kontakte knüpfen.

Gestärkt und hochmotiviert stand für die Teilnehmer am Nachmittag Doppeltaktik auf dem Programm. Da viele Hobbyspieler ihre Trainingszeit am liebsten zum Doppel spielen nutzen, war es für alle interessant zu erfahren, wie Aufschlag, Aufschlagannahme und Laufwege im Idealfall aussehen sollten. Nach einer intensiven Übung des kurzen Aufschlags wurde ein Push durch die Mitte als Aufschlagannahme trainiert. In der abschließenden Übung Angriff gegen Abwehr lag der Fokus auf der bewussten Bewegung im Spielfeld: wann bin ich im Angriff und spiele vorne/hinten und wann verteidige ich Seite an Seite? Auch hier konnten alle etwas für sich mitnehmen und einige werden ihren überraschten Vereinskollegen berichten, dass ein strenges „deine Seite, meine Seite“ eher weniger erfolgsversprechend ist.

Am Ende wurde das Gelernte noch in ein paar Spielen vertieft und es gab eine Runde wohltuende Erfrischungsgetränke. Insgesamt war es ein toller Tag mit vielen zufriedenen Gesichtern und auch den Trainern hat es sehr viel Spaß gemacht mit den motivierten Teilnehmern zu arbeiten.

Liebe Mitglieder,

Wir laden euch und eure Familien herzlich zur Saisonabschlussfeier 2018 ein!

Termin ist Samstag, der 14.April um 18:00 Uhr beim Alten Wirt Unterschleißheim.

Davor werden wir um 13:00 Uhr unsere Vereinsmeisterschaft 2018 in der Ganghofer Halle austragen.

Wir bitten um Anmeldung persönlich, per Whatsapp oder per E-Mail an Markus Hauk.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Euer Vorstand

 

Ablauf Vereinsmeisterschaft:

Gespielt wird nach dem Schweizer System: https://de.wikipedia.org/wiki/Schweizer_System.

Neben viel Spaß und vielen verschiedenen Gegnern garantiert das System eine relativ exakte Endrangliste.

Vereinfacht gesagt spielt man jede Runde (vermutlich machen wir 2 Gewinnsätze bis 11 oder 15) gegen einen Gegner der gleich viele Siege aufweist – allerdings gegen keinen doppelt.

Dadurch spielt man spätestens nach 2 Runden eigentlich fast ausschließlich gegen Gegner aus seiner Region.

Die Gesamtanzahl der Runden wird vorher je nach Teilnehmerzahl festgelegt.

 

Wir laden alle Mitglieder herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 8.2.2018 um 19 Uhr ein. Diese findet in der Gaststätte Königs, Anna-Wimschneider-Straße 7, statt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Jahresbericht des Vorstands für das abgelaufene Kalenderjahr

4. Finanzbericht des Kassenwarts

5. Bericht der Rechnungsprüfer

6. Aussprache über die Berichte

7. Entlastung des Vorstands

8. Genehmigung des Haushaltsplans für das laufende Jahr

9. Verschiedenes / Anträge der Mitglieder

Wir freuen uns auf angeregte Diskussionen und zahlreiches Erscheinen!

Gerne laden wir euch auch wieder auf die erste Runde Getränke ein :)

 

Satzungskonforme Veröffentlichung der Einladung:

 

 

 

dritte-mannschaft-2017-2018

Ein schöner Einleitungssatz: „Nachdem eine Mannschaft abgemeldet wurde, war die Dritte auf einmal die Zweite“ und ich ergänze die Vierte die Dritte, die Fünfte die Vierte und so weiter… Nun gut, wir haben „nur“ 5 Mannschaften

Zur Wahl (am Wahltag für die Bundestagswahl) stand die Gegner für den 1. Spieltag schon fest. Mit leichter Verspätung ging es in Planegg (die Auswärtshalle des ESV) gegen die Gastgeber vom ESV München. Wir spielten mit 4 Herren und 2 Damen (ohne Bernd, der traditionell zu dieser Zeit zur Weinlese im Schwäbischen unterwegs ist). Während der wieder genesene Peter mit Mark ein erstes souveränes 1.Doppel mit 21:13 und 21:10 abschlossen bemühten sich Gerhard & Stanko vergebens und verloren knapp (18:21 und 22:20). Meng & Ina machten es da entscheidend besser und erspielten mit 21:10 und 21:19 den zweiten Punkt. Während die Herren-Einzel (Mark, Peter & Stanko) alle an Lohhof gingen, konnte Ina ihre Leistung aus dem DD leider nicht ganz abrufen und verlor knapp (20:22 und 15:21). Auch unser starkes Mixed mit Meng & Gerhard holte noch einen Punkt, so daß das erste Saisonspiel gegen einen guten ESV ganz klar mit 6:2 an Lohhof ging – ein guter Start. Alle Punkte hier […]

dritte-mannschaft-2017-2018

dritte-mannschaft-2017-2018 mit Maskottchen Tim :-)

Im zweiten Spiel empfingen wir den zähen, langjährigen Gegner vom TSV Neufahrn. Was sich gleich in den Doppeln bewahrheitete. Mit der gleichen Aufstellung ( die hatte sich ja „fast“ bewährt) ging es auf rutschigem Boden und bescheidenen Lichtverhältnissen ans Werk. Dieses Mal etwas knapper (1. HD: 19:21 21:19 21:9 | 2.HD 22:20 21:18 und DD mit 21:18 21:15 ) – was aber in Summe drei beruhigende Punkte bedeutete. Die nächsten drei Punkte fuhren Mark im 1.HE, Stanko im 3.HE und Meng & Gerhard im Mixed ein.

Und so stehen wir nach dem ersten Punktspieltag auf einem schönen 2.Platz – was ein geschmeidiger Auftakt!

Wir sind also gewappnet für das erste Heimspiel am 15.10. in der Realschulturnhalle gegen den SG WB Allianz / TSV Unterföhring und TSV Haar II. Fans und Zuschauer sind wie immer ganz herzlich willkommen.