Im sogenannten Kellerduell in unserer Spielklasse A-Nord kam es letzten Sonntag zu schönen & spannenden Begegnugen. Im ersten Spiel gegen Unterföhring konnten wir im 1.HD ( Peter & Mark ), im DD ( Meng & Prachi ), im 1.HE ( Mark ) & im Mixed ( Alex & Gerhard ) punkten. Mein 3.HE ging leider knapp im 3.Satz gegen den Jungspund verloren, nachdem auch der erste Satz blöderweise abgegen werden mußte, um dann im 2.Satz mit 26:24 „souverän“ zu gewinnen. Schön & spannend! Auch dank grandioser Unterstützung von der Bank / herzlichen Dank an Tanja, Steffi & Alexander.

4:4 Endstand. Und so kamen wir zu unserem ersten Punkt in dieser Saison.

Hoffnungsreicher Nachwuchs

Hoffnungsreicher Nachwuchs

Hoffnungsreicher Nachwuchs beim Training

Hoffnungsreicher Nachwuchs beim Training

Letztes Spiel gegen Prinz Eugen

Was uns im 2.ten Spiel gegen Prinz Eugen leider nicht gelingen wollte. Trotz grandiosem Einsatz eines verletzen Marian an 1 und dem Luxus von 3 Damen fuhren nur das 1. HD ( Peter & Stanko ), 2. HE ( Peter ) & 3. HE ( Stanko ) die Punkte ein. Das 3:5 war dann leider zu wenig um vom Abstiegsplatz 9 wegzukommen. In diesem Sinne gilt wohl unsere Hoffnung der aufstrebenden Jugend… und natürlich der kommen Rückrunde, wo es gleich wieder gegen Prinz Eugen & die tolle Mannschaft des TSV Kösching geht, die verdienterweise nun auf Platz 1 stehen.

jetzt mal alle recht grimmig ,-)

jetzt mal alle recht grimmig ,-) nach diesen Ergebnissen…

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar